Bürgerinitiativen Kein Steinkohlekraft­werk in Lubmin

Gemeinsame Bürgerinitiativen gegen das Steinkohlekraftwerk in Lubmin

OZ  03.09.2009 09:46 Leserbrief: Aufgabe der Politik @ Peer Kristian Santison
Artikel: «Klimapiraten» demonstrieren gegen Kohlekraftwerk

Aufgabe der Politik

Ich arbeite für DONG Energy und war privat in Greifswald im Urlaub, als ich die Aktion auf dem Marktplatz erlebte. Ich war überrascht, wie kreativ es war und wie gut recherchiert wurde. Soviel Kreativität bin ich von den Deutschen nicht gewohnt. Allerdings darf man nicht behaupten, DONG hat etwas falsch gemacht. Die Rolle von einem Unternehmen ist, ein Produkt so billig wie möglich zu produzieren und so teuer wie möglich zu verkaufen. Moralische Entscheidungen werden in Unternehmen nur fallen, wenn sie den Gewinn vergrößern. In Dänemark darf DONG kein Kraftwerk ohne Kraftwärmekopplung bauen. Hier in Lubmin signalisiert die Politik, dass unser Kraftwerk gewünscht ist. Darum wird DONG es hier bauen. Wenn für die Region etwas anderes besser ist, müssen Politiker den juristischen Rahmen gestalten. Damit zeigen sie den Unternehmen, was die dürfen und was nicht. Wenn die Politiker nicht verstehen, dass sie diese Aufgabe haben, müssen die Leute es demonstrieren. 
schreibt Peer Kristian Santison aus Kopenhagen